Berliner Wanderverband
der Fachverband Wandern im LSB Berlin


Mitglied im
 
 
 






27.10.2017
Übungsleiterweiterbildung
20 Grüne Hauptwege®

Berlin ist eine sehr grüne Stadt.

Einer vorausschauenden Stadtentwicklungsplanung in den 1920er Jahren verdankt Berlin ein innerstädtisches Freiraumsystem aus Parkanlagen, Friedhöfen und Kleingärten. Vier am Rande der Stadt gelegene große Naherholungslandschaften bilden einen äußeren grünen Gürtel.

In beiden Teilen Berlins entwickelten sich Projekte zur Vernetzung des Grüns durch schöne Wege.

So entstand 1983 auf Initiative von Norbert Ritter vom Wanderkreis Berlin im Westteil der Stadt der Grüne Pfad, ein 250 km langer bezirksübergreifender Berliner Hauptwanderweg mit Verbindungswegen zur Innenstadt (240 km).

Nach der deutschen Vereinigung 1990 wurde der Europawanderweg E 11 durch Berlin gelegt; er nutzt einen Teil des Grünen Pfades.

Der Fußgängerverband FUSS e.V. machte sich ab 2003 die schöne Idee eines wegevernetzten grünen Berlins zu eigen und entwarf einen Plan für 20 grüne Hauptwege in Berlin, der einige Strecken vorgenannter Hauptwanderwege enthält.

In Zusammenarbeit von FUSS e.V., BUND e.V. und Senatsverwaltung für Stadtentwicklung wurde das Projekt 20 Grüne Hauptwege® ab 2004 vorangetrieben. Für die Strecken wurden Genehmigungen eingeholt, die Wege von "Flaneuren" abgegangen.

Plan 20 Grüne Hauptwege
Plan für 20 grüne Hauptwege in Berlin (Stand: 2004)

Die vollständige Markierung der 20 Grünen Hauptwege® (insgesamt ca. 600 km) mit blauem Balken und Wegnummer kann voraussichtlich bis 2013 abgeschlossen werden.

Die 1999 auf dem Barnimer Dörferweg modellhaft begonnene aufwändige Markierung mit Richtungsschildern kann angesichts der Berliner Haushaltslage nicht fortgeführt werden.

Einige Teilstrecken der 20 grünen Hauptwege® im Bereich des Berliner Barnim wurden von Mitgliedsvereinen des Berliner Wanderverbandes markiert.

Gemäß einer Rahmenvereinbarung (15.03.2010) mit dem Land Berlin sorgt das Kompetenzzentrum für Ingenieurbiologie e.V. für die Markierung der verbleibenden Wege.

Zur dauerhaften Betreuung der Wege des Projekts 20 Grüne Hauptwege® hat der BWV Anfang 2010 mit dem Land Berlin eine Patenschaftserklärung geschlossen.


Die Wortmarke 20 grüne Hauptwege® ist seit dem 16.06.2009 geschützt.
   
20 grüne Hauptwege® - ein gemeinsames Projekt
von BUND e.V., FUSS e.V., BWV e.V. und der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Abt. 1

Senatsverwaltung für
Stadtentwicklung Abt. I

Am Köllnischen Park 3
10179 Berlin
Tel. 030-90 25-16 40
Ingrid Cloos

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Abt. I
BUND e.V.
Landesverband Berlin
Crellestr. 35
10827 Berlin
Tel. 030-78 79-00 13
Tilmann Heuser

BUND
FUSS e.V.
(Berlin)
Exercierstr. 20
13357 Berlin
Tel. 030-492 74 73
Bernd Herzog-Schlagk

FUSS e.V.

22.04.2018
Berliner Frühlingswanderung
23.09.2018
Quer durch Berlin
 
 
 
Design:  thlenk.de
 
html-Druckversion (13.03.2015)
 
Betreuung:  Webmaster