Berliner Wanderverband
der Fachverband Wandern im LSB Berlin


Mitglied im
 
 
 






Erlebnistag Wandern 2008
Sonntag, 12.10.2008

Neu:  Fotos vom Tag der Veranstaltung




Flyer zum Erlebnistag Wandern 2008
(603176 Bytes pdf, aktualisiert am: 12.08.2008)

Plakat zum Erlebnistag Wandern 2008
(3627867 Bytes pdf, aktualisiert am: 12.08.2008)

Der Erlebnistag Wandern wird von vielen Organisationen gemeinsam getragen.
Er wird von den Landessportbünden Berlin und Brandenburg gemeinsam veranstaltet.

Jährlich abwechselnd findet er in Berlin oder in Brandenburg statt. Diesmal wird er vom Brandenburgischen Wandersport- und Bergsteiger-Verband in Kooperation mit der Volkshochschule Dahme-Spreewald ausgerichtet.

Der Erlebnistag Wandern wird ab 2008 von den Berliner und Brandenburger Organisatoren ohne die vorherige Unterstützung des Deutschen Olympischen SportBundes fortgeführt.


Ort der Veranstaltung
Ausgangspunkt und Ziel der Wanderungen ist das Restaurant „Jagdschloss 1896" in der Bahnhofstraße 25, 15711 Königs Wusterhausen. Es ist ab 09:00 Uhr geöffnet.

Königs Wusterhausen ist die größte Stadt im Landkreis Dahme-Spreewald.
Vom Bahnhof aus (Endpunkt der S-Bahn-Linie S 46; Regionalbahn RE 2, RB 14, OE 36) erreicht man das Restaurant zu Fuß in ca. 6 Minuten (400 m) auf einem markierten Weg
(roter Balken auf weißem Grund bzw. gelber Kreis).



Anmeldung und Kosten
Es gibt kein Anmeldeprozedere. Wer kommt, macht mit. Es gibt keinen Kostenbeitrag.
Der Erlebnistag Wandern ist offen – für alle und jeden!


Ablauf der Veranstaltung

Nach einer Begrüßung durch die Organisatoren werden alle Angebote um 10:00 Uhr starten. Bestens vorbereitete Wanderführer führen die Teilnehmer sicher und zeigen ihnen die kleinen und großen Sehenswürdigkeiten am Rande der Strecke.

Alle Wanderer werden bis spätestens 18:00 Uhr am Ziel eintreffen. Bei ihrer Ankunft erhalten alle Teilnehmer eine Urkunde. Eine Schlusseinkehr ist möglich.

Auf geeignete Kleidung (Schuhwerk) achten und genügend Trinkflüssigkeit mitbringen!
Eine Einkehr während der Touren ist nicht vorgesehen und wegen hoher Teilnehmerzahlen auch kaum möglich. Es wird daher empfohlen, auf längere Strecken eine Brotzeit mitzunehmen. In Königs Wusterhausen selbst gibt es hohe Restaurant-Kapazitäten.



Schloss Königs Wusterhausen


Die Angebote im einzelnen *)

Wanderungen

Rund um den Funkerberg
Beginn: 10:00 Uhr
Wandergeschwindigkeit: ca. 4 km/h
Ende: ca. 13:00 Uhr
Streckenlänge: ca. 7 km
Strecke: Königs Wusterhausen (Restaurant „Jagdschloss") – Schloß Str. – Schloßplatz – Berliner Str. – Funkerberg – Goethebahn – Dorfaue – Bergstraße – Kirchstraße – nach rechts Pfad parallel zu Auto-Trasse und dann zur S-Bahn – Köpenicker Straße – Alte Plantage – Kirchplatz – Schloßplatz – Schloß Str. – Königs Wusterhausen (Rest. „Jagdschloss 1896")
Führung: Karin Schimmrigk


Sender- und Funktechnik-Museum Königs Wusterhausen

Rund um den Zeesener See
Beginn: 10:00 Uhr
Wandergeschwindigkeit: ca. 4 km/h
Ende: ca. 14:00 Uhr
Streckenlänge: ca. 12 km
Strecke: Königs Wusterhausen (Restaurant „Jagdschloss") – Kirchsteig – Siedlerweg – Storkower Straße überqueren (Vorsicht!) – Richtung Zeesen – Forstweg – Krebssee – Fasanenstraße – Dorfaue – Seestraße – Körbiskrug – links in den Weg am Bahndamm – Senziger Straße – Körbiskruger Straße – Siedlung Waldesruh – Bergstraße – Wiesendamm – Pappelallee – Luchstraße – Chausseestraße – Tiergarten – Kirchsteig – Storkower Straße – Königs Wusterhausen (Restaurant „Jagdschloss 1896")
Führung: Hans Palm, 0331-61 29 64


Zeesener See bei Körbiskrug

Dahmeländer Runde
Beginn: 10:00 Uhr
Wandergeschwindigkeit: ca. 4,5 km/h
Ende: ca. 18:00 Uhr
Streckenlänge: ca. 20-25 km
Strecke: KW - Nottekanal - Mittenwalde - Sutschketal - KW
Führung: Horst Tautz, 03375-262 526


Seerosen-See im Sutschketal


Radtouren

Familientour
Beginn: 10:00 Uhr
Fahrtgeschwindigkeit: mittel
Ende: ca. 16:00 Uhr
Streckenlänge: knapp 40 km
Strecke: KW - Zeesen - Körbiskrug - Bestensee - Pätz Haus des Waldes - Prieros - Bindow - Kablow - Zernsdorf - Neue Mühle - KW (überwiegend Rad- oder gut zu befahrende Waldwege)
Führung: Tom-Uwe Bialowons (Rad- u. Kraftfahrerbund „Solidarität" Berlin-Brandenburg e.V.)

Sportlich anspruchsvolle Mountainbiketour
Beginn: 10:00 Uhr
Fahrtgeschwindigkeit: mittel bis schneller
Ende: ca. 18:00 Uhr
Streckenlänge: ca. 90 km
Strecke: KW - Bestensee - Motzen - Groß Köris - Prieros - KW
Führungen: Sylvia Schmidt (Rad- u. Kraftfahrerbund „Solidarität" Berlin-Brandenburg e.V.), Stefan Winzig (Kreissportbund Dahme-Spreewald)


Nordic Walking

Beginn: 10:00 Uhr
Ende: ca. 13:00 Uhr
Streckenlänge: ca. 6 bis 14 km (2 Umkehrpunkte)
Strecke: Königs Wusterhausen (Restaurant „Jagdschloss") – Uferweg am Nottekanal - Kreuzung Rudolf-Mosse-Weg von Schenkendorf (2,7 km; vorauss. Umkehrpunkt 1) - Uferweg am Nottekanal weiter - Mittenwalde Brücke (6,7 km; vorauss. Umkehrpunkt 2) - Uferweg am Nottekanal zurück - Königs Wusterhausen (Restaurant „Jagdschloss 1896")
Bitte ausreichend Flüssigkeit mitbringen!

Führung: Helga Baumgart (Märkischer TurnerBund e.V.)


*) Programmänderungen möglich. Die Teilnahme erfolgte auf eigenes Risiko.


Zielsetzung und regionale Besonderheiten
Die Landessportbünde Berlin & Brandenburg fördern mit dem Erlebnistag Wandern das Bedürfnis und die Lust am Wandern in der Gemeinschaft.

Das Wandererlebnis im Jahr 2008 bietet Jung und Alt die Möglichkeit, auf selbst gewählten Wanderstrecken zwischen 7 und 25 km die verlockenden Reize der Natur und Umgebung der Stadt Königs Wusterhausen im Landkreis Dahme-Spreewald zu erkunden.

Das Wandern in der Gemeinschaft ist besonders beliebt, regt es doch zum Austausch von Wandererlebnissen an.

Sicher werden auch Interessierte die Gelegenheit nutzen, die Sehenswürdigkeiten von Königs Wusterhausen zu besuchen.

Techniker wird „die Wiege des Rundfunks" auf dem Funkerberg begeistern.

Wer sich für die Geschichte Preußens interessiert, muss unbedingt das Jagdschloss des „Soldatenkönigs" besuchen.

Das Heimatmuseum, die Kavaliershäuser und die Kreuzkirche sind ebenfalls sehr sehenswert.


Ansprechpartner

Landessportbund Brandenburg: Günter Lehmann, 0331-971 98 47

Brandenburgischer Wandersport- und Bergsteiger-Verband: Hans Palm, 0331-61 29 64

Landessportbund Berlin: Thomas Siebert, 030-3000 2164

Fachverband Wandern Berlin: Dr. Wolfgang Pagel, 03303-40 31 01

Volkshochschule Dahme-Spreewald: Horst Tautz, 03375-26 25 26

Rad-u. Kraftfahrerbund Solidarität Berlin-Brandenbg.: Tom Bialowons, 0177-787 89 46

Märkischer Turnerbund: Rolf Lorenz, 0331 - 58 18 16 0

Kreissportbund Dahme-Spreewald: Stefan Winzig, 03375 - 29 65 56


Unterstützung

Vielen Dank an den Sponsor der Veranstaltung:





Außerdem unterstützen uns:

Volkshochschule Dahme-Spreewald



Landkreis Dahme-Spreewald




Unsere Veranstaltung ist auch zu finden bei




Reiseland Brandenburg (TMB)



Landessportbund Brandenburg



Landessportbund Berlin



Sportjugend Berlin




Herzlichen Dank an alle, die uns unterstützen!



22.04.2018
Berliner Frühlingswanderung
23.09.2018
Quer durch Berlin
13.10.2018
Erlebnistag Wandern
 
 
 
Design:  thlenk.de
 
html-Druckversion (13.03.2015)
 
Betreuung:  Webmaster